Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konferenz “GERMANY’S OSTPOLITIK IN AN EMERGING NEW EUROPE”

17. Februar um 9:30 - 17:30

Die von der Ukrainischen Freien Universität veranstaltete  Konferenz  rückt insbesondere die Positionierung Deutschlands und der EU zur Ukraine vor dem Hintergrund der aktuellen geopolitischen Lage in den Mittelpunkt. Nach der Brexit-Entscheidung Großbritanniens hängt vor allem von den Wahlen in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland ab, ob die EU an Stärke verliert und gewinnt, vor allem auch mit Blick auf die Rolle Russlands. Inwieweit sich die Politik von US-Präsident Trump auswirkt, steht noch nicht fest, erste Andeutungen weisen darauf hin, dass diese zu einer Stärkung des Zusammenhalts der EU-Länder führen könnten.
Die Konferenz rückt Themen der „Ostpolitik“ in den Mittelpunkt. Fakten und Analysen von Rahmenbedingungen in Europa sowie geopolitische Herausforderungen bestimmen den Diskurs der Veranstaltung. Dazu sind neben renommierten Fachleuten auch Politiker eingeladen, um eine weiterführende Debatte zu initiieren.

Anmeldungen unter: sekretariat@ufu-muenchen.de

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
UFU_Konf_17Feb2017_Programm

Veranstaltungsart:

Zeit

17. Februar , 9:30 - 17:30

Veranstaltungsort

Schloss Nymphenburg, Johannissaal, Eingang 19
Schloss Nymphenburg
München, 80638
+ Google Karte

Veranstalter

Ukrainische Freie Universität
E-Mail:
sekretariat@ufu-muenchen.de
Webseite:
http://www.ufu-muenchen.de