Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2015

Ukraine-Stammtisch Berlin

12. November 2015 um 19:00
Restaurant „Savory Chay“, Kronenstr. 70
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Am Donnerstag, den 12.11.2015 findet der nächste Ukraine-Stammtisch statt, zu dem ich Sie und Euch sehr herzlich einlade. Thema: wirtschaftlichen Entwicklung  in der Ukraine Dazu wird Dr. Marcus Felsner, Vorsitzender des Osteuropavereins und langjähriger Kenner der wirtschaftlichen Situation in der Ukraine referieren. Obwohl noch zu Beginn des Jahres das Land beinahe wie ein failed state behandelt wurde und ihr vielmals der Bankrott vorhergesagt wurde, setzt langsam eine erste wirtschaftliche Erholung ein. Die internationalen Geber haben die Banken stabilisiert und bemühen…

Erfahren Sie mehr »

Kosaken, Krieg und Krim-Mythos

13. November 2015 um 19:00
Uni Tübingen, Kupferbau, Hörsaal 23, Hölderlinstraße 5
Tübingen, Deutschland
+ Google Karte

Podiumsdiskussion zum Thema Kosaken, Krieg und Krim-Mythos: Erinnerungskulturen und Geschichtspolitiken in Russland, der Ukraine und Belarus. Dr. Alexej Bratochkin (Minsk) Dr. Roman Dubasevych (Greifswald) Prof. Dr. Guido Hausmann (München) Prof. Dr. Tanja Penter (Heidelberg) Moderation: Claudia Dathe (Tübingen)

Erfahren Sie mehr »

UKRAINE: Kriegsökonomie im Donbass: Wie eine abtrünnige Region ihr Überleben organisiert

16. November 2015 um 19:30
Bildungswerk Berlin der HBS, Sebastianstr. 21
10179, 10179 Deutschland
+ Google Karte

Diskussionsveranstaltung mit: Nina Potarskaja, Direktorin des Zentrums für Arbeits- und Sozialforschung, Kiew Die abtrünnigen “Volksrepubliken” im Osten der Ukraine gehören zwar zur Ukraine, machen jedoch Ansprüche auf einen gesonderten Status geltend. Phasen offener Kampfhandlungen wechseln sich mit einer relativ friedlichen Koexistenz ab. Tausende Menschen verloren ihr Leben. Gleichzeitig muss das ökonomische Überleben der Bevölkerung gesichert werden. Die Veranstaltung will darstellen, welche Form der Kriegsökonomie sich im Donbass herausgebildet hat und wie diese funktioniert. Teilnahme frei. Anmeldung unter: global@bildungswerk-boell.de  

Erfahren Sie mehr »

Filmvorführung “The Living”

19. November 2015 um 18:30
Botschaft der Ukraine in Deutschland, Albrechtstraße 26
Berlin, Berlin 10117 Deutschland
+ Google Karte

2015 jähren sich die Ereignisse der künstlichen Hungersnot, die 1932/1933 in der damaligen Sowjetunion stattfand und Millionen Opfer forderte, zum 82. Mal. Damals verhungerten auf dem Territorium der heutigen Ukraine 17 Leute pro Minute, 1020 jede Stunde, fast 25 000 jeden Tag. Anlässlich des Gedenktages an die Opfer der Hungersnot, welcher am 22. November begangen wird, führt der Ukrainische Kinoklub Berlin in Kooperation mit der Botschaft der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland den von Steven Spielberg mitproduzierten Film „The Living“ auf.…

Erfahren Sie mehr »

Zwischen Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeit: Netzwerke lesbischer, schwuler, bisexueller, transgender und intersexueller Menschen in Weißrussland, der Ukraine und Russland

30. November 2015 um 17:00

Podiumsdiskussion am 30. November 2015 am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, Hörsaal A Die Schwierigkeiten lesbischer, schwuler, bisexueller, transgender und intersexueller Menschen (LGBTI) in der Öffentlichkeit in Weißrussland, der Ukraine und Russland stehen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion am 30. November 2015 an der Freien Universität Berlin. Fünf LGBTI-Aktivisten und Aktivistinnen aus den drei Ländern berichten über den Aufbau von Netzwerk-Initiativen ihren Handlungsspielräumen und ihrer Resonanz. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Grenzen des öffentlichen Raums und die Strategien, darin wahrgenommen…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2015

Flüchtlinge und Vertriebene in der Ukraine: Was hat sich seit der Waffenruhe geändert?

2. Dezember 2015 um 18:00
Ludwig Erhard Haus, Goldberger Saal, Fasanenstraße 85
Berlin, 10623 Deutschland
+ Google Karte

Im September wurde durch die Normandie-Gruppe eine Waffenruhe im Donbass erreicht, die nach Angaben der OSZE-Kommission in der Ukraine weitgehend eingehalten wird. Der bis vor kurzem andauernde militärische Konflikt in den Regionen Luhansk und Donezk hat jedoch den offiziellen Zahlen des Ministeriums für Sozialpolitik in der Ukraine zufolge über 1.438,000 Menschen gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Wie sieht die aktuelle Lage der Binnenflüchtlinge aus? Wie kann den ukrainischen Binnenflüchtlingen seitens der Bundesrepublik und der EU geholfen werden? Welche Übergangshilfe-Programme wurden…

Erfahren Sie mehr »

Buchvorstellung „Sewastopologia“

2. Dezember 2015 um 20:00
Tucholsky Buchhandlung, Tucholskystraße 47 10117 + Google Karte

„Sewastopologia“, das Debüt der Zürcher Autorin Tatjana Gofman ist unlängst in der edition.fotoTAPETA erschienen - jetzt stellt Tatjana Gofman ihr Buch im Gespräch mit Wiebke Porombka vor: am Mittwoch kommender Woche in der Tucholsky Buchhandlung in Berlin-Mitte „Eine literarische Ethnografie der Ukraine, verspielt, polemisch und persönlich, ein Grenzgang zwischen Essay und Belletristik“, schreibt die Neue Zürcher Zeitung über „Sewastopologia“. Das Buch erzählt die Geschichte einer Emigration, eine Geschichte von Fremdsein und Ankommen, und es ist zugleich Erinnerung und Annäherung an…

Erfahren Sie mehr »

Vortrag: Politics of History in Ukraine – From Wars for the Past to the War in the Present

3. Dezember 2015 um 18:00
Seminarraum F 030, KG des Fürstenberghauses, Domplatz 20-22
Münster, 48143 Deutschland
+ Google Karte

Vortrag des ukrainischen Historikers Prof. Georgiy Kasianov von der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine in Kiew. Titel: Politics of History in Ukraine: From Wars for the Past to the War in the Present Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten, In der Diskussion können Fragen übersetzt werden,

Erfahren Sie mehr »

Mitgliederversammlung der Deutschen Assoziation der Ukrainisten

4. Dezember 2015 um 15:00 - 19:00
Universität Bamberg, Raum Raum 03.27, An der Universität 5
Bamberg, 96047 Deutschland
+ Google Karte

Die Mitgliederversammlung 2015 wird am Freitag, den 4. Dezember 2015 um 15 Uhr in Raum 03.27 (An der Universität 5, 96047 Bamberg) stattfinden. Für den Ausklang der Mitgliederversammlung konnte Frau Prof. Dr. v. Erdmann zudem Herrn Dr. Johannes Grotzky für einen Vortrag mit dem Titel: „Die Ukraine und der überforderte Westen Europas: Desinteresse, Versäumnisse, Fehlentscheidungen“ gewinnen. Der Vortrag wird um 17.15 Uhr in Raum 025 stattfinden (An der Universität 2, 96047 Bamberg). Bitte melden Sie sich unter dau@ukrainistik.de an, wenn Sie…

Erfahren Sie mehr »

Fragmentierung und Übersetzung: Sprache und Dichtung in der Ukraine

4. Dezember 2015 um 19:00 - 22:00
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5
Berlin, 14109 Deutschland
+ Google Karte

Wie reagieren engagierten Dichterinnen und Dichter auf die aktuelle politische Situation in der Ukraine? Wie gehen sie mit der hochkomplexen Situation der Bilingualität und der politischen Spaltung um? Kann ihre Dichtung hier intervenieren? Die Autorinnen und Autoren stammen aus unterschiedlichen Regionen der Ukraine, mit denen sie sich literarisch auseinandersetzen: Zhadan und Jakymchuk aus dem heute in der Kriegszone befindlichen Donbass, Kabanov aus Cherson im Süden der Ukraine, nahe der heute von Russland annektierten Krim, und Kijanowska aus dem galizischen L’viv. Sie…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren