Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Podiumsdiskussion

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2015

11. Kiewer Gespräche in Kiew

12. Oktober 2015 - 13. Oktober 2015
Präsident Hotel, Hospitalna 12
Kyjiw, Ukraine
+ Google Karte

Als prominente Gäste werden u. a. Rebecca Harms, MdEP, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europäischen Parlament, Hryhori Nemyria, Vorsitzender des Menschenrechtskomitees, Verkhovna Rada, Ukraine, Refat Chubarov, Vorsitzender, Krimtatarischer Medschlis, Krim, Michael Link, Direktor, ODIHR/OSZE, Oksana Syroid, Stellvertretende Vorsitzende der Werkhovna Rada der Ukraine, Kiew, Josef Zissels, Vorsitzender des Verbandes jüdischer Organisationen und Gemeinden der Ukraine, Kiew, Alexander Hug, Stellvertretender Leiter-Beobachter der OSZE-Sonderbeobachtermission in der Ukraine, Nataliya Gumenyuk, Investigative Journalistin, Co-Initiatorin von Hromadske TV, Kiew, Johannes Regenbrecht, Leiter, Arbeitsstab Ukraine, Auswärtiges Amt,…

Mehr erfahren »

Zivilgesellschaftliches Kapital – die Währung für gute Regierungsführung? Deutschland, Europa und die Bürgergesellschaften der östlichen Partnerschaftsländer

15. Oktober 2015 um 16:00
Europäische Akademie Berlin, Bismarckallee 46/48
Berlin, 14193 Deutschland
+ Google Karte

Die Länder der östlichen Partnerschaft haben sich längst auf den Weg nach Europa gemacht und mit dem schwierigen Umbau ihrer Gesellschaften begonnen. Gute Regierungsführung gilt dabei als das Herzstück ihrer Agenda, die allerdings ohne den Antrieb und das Zusammenwirken mit der Bürgergesellschaft nicht glücken kann. Deshalb wollen wir diskutieren, welche Rolle zivilgesellschaftliche Akteure und Initiativen bei der Transformation der Gesellschaften dieser Länder spielen, namentlich in der Ukraine, in Georgien und in Moldau. Wie heben Vertreter_innen von NGOs und zivilgesellschaftlichen Organisationen…

Mehr erfahren »

Die aktuelle Situation der Menschenrechte auf der Krim

21. Oktober 2015 um 17:00 - 19:00
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Tiergartenstr. 35
Berlin, 10785 Deutschland
+ Google Karte

Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Atlantic Council Programm Begrüßung Frank Priess (Stellvertretender Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit, Konrad-Adenauer-Stiftung) John E. Herbst (Direktor des Dinu Patriciu Eurasia-Zentrums, Atlantic Council) Einführungsvorträge Refat Chubarov (Vorsitzender des Medschlis des krimtatarischen Volkes, Abgeordneter im ukrainischen Parlament (Werchowna Rada)) Christoph Bergner MdB (Ministerpräsident a. D. und ehem. Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten) Podiumsdiskussion Gulnara Bekirova (Historikerin und Journalistin, Moderatorin beim Ersten Krimtatarischen Fernsehkanal ATR) Andriy Klymenko (Aufsichtsratsvorsitzender der NGO "Maidan of…

Mehr erfahren »
November 2015

Wie weiter mit Osteuropa? Die deutsche Rolle in einer spannungsgeladenen Region

2. November 2015 um 18:30
Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal, Sandstraße 4/5
Bremen, 28195 Deutschland
+ Google Karte

Podiumsdiskussion „Wie weiter mit Osteuropa? Die deutsche Rolle in einer spannungsgeladenen Region“ über die Rolle deutscher Außenpolitik in der Ukraine und den Ländern der Östlichen Partnerschaften in der Reihe: „Außenpolitik live - Diplomaten im Dialog“ Seit dem Beginn des gewaltsamen Konflikts zwischen der Ukraine und Russland sind die Region Osteuropa und das Konzept der Östlichen Partnerschaft als Mittel europäischer Politik in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Ziel der Östlichen Partnerschaft der EU ist es, im Rahmen der europäischen Nachbarschaftspolitik die…

Mehr erfahren »

Etappe für Etappe – in welche Richtung? Internationale und innenpolitische Dynamiken der Ukrainekrise

3. November 2015 um 19:00
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Theodor-Haubach Saal, Dorotheenstraße 84
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Ihre Teilnahme an der Diskussion zugesagt haben u.a. Wolodymyr Ohrysko, Außenminister a.D. der Ukraine, Botschafter Andreas Peschke, Beauftragter im Auswärtigen Amt für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien, Marieluise Beck MdB Parlamentarische Staatssekretärin a. D. und Obfrau der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen im Auswärtigen Ausschuss und Dr. Marcus Felsner, Vorsitzender des Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe NATO Talk around the Brandenburger Tor und findet in deutscher Sprache statt. Um eine Anmeldung bis zum 30.10.2015 wird gebeten. Das Einladungsschreiben mit allen weiteren Details finden Sie hier.

Mehr erfahren »

Runder Tisch Ukraine zum Thema „Flüchtlinge in Charkiw: Charkiw hält zusammen“

9. November 2015 um 19:00
Rudolf Steiner Schule, Blauer Saal, Steinplattenweg 25
Nürnberg, 90492 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen des deutsch-ukrainischen Schülerprojekts, das der Partnerschaftsverein und die Rudolf Steiner Schule im November durchführen, berichten an diesem Abend die Charkiwer Schüler über ihre persönlichen Erfahrungen über das Zusammenleben in Charkiw, und 2 engagierte Flüchtlingshelfer über ihre Arbeit mit den Flüchtlingen aus dem Donbass.

Mehr erfahren »

Auf der Suche nach der einigenden Geschichte? Perspektiven auf die ukrainische Vergangenheit und Zukunft

10. November 2015 um 19:00
Geschäftsstelle von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Auguststr. 80
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Begrüßung: Dr. Ulrike Huhn, Osteuropa-Historikerin, Forschungsstelle Osteuropa/Universität Bremen Moderation: Jakob Stürmann, Promotionsstipendiat des Ludwig Rosenberg Kollegs, Potsdam Es diskutieren: Dr. Andrij Portnov, Historiker und gegenwärtig Gastwissenschaftler an der Humboldt-Universität Berlin Uta Gerlant, Osteuropa-Historikerin, Kuratoriumsmitglied von ASF Die Ukraine durchlebt gegenwärtig eine vielfältige - wirtschaftliche, militärische, politische - Krisenzeit und ist zugleich gezwungen, ein kohärentes Nationsnarrativ von sich zu entwickeln. Historische Bezugspunkte in der sehr heterogenen Geschichte des Landes sind dabei ein wichtiger Faktor. Auf der Abendveranstaltung wollen wir uns mit…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren