Verhandlungen in Moskau bis Sonntag – Evakuation in Debalzewe

Bei den Gesprächen in Moskau ist noch keine Lösung in Sicht. Ergebnisse liegen noch nicht vor, Vorschläge werden überarbeitet, es dominiert Geheimhaltung. Am Sonntag ist vermutlich mit Vorschlägen zur Deeskalation zu rechnen. Bis dahin ist davon auszugehen, dass Russland und prorussische Kräfte ihre Position festigen bzw. den Status quo aus ihrer Sicht noch verbessern wollen. Damit dürfte sich erst am Sonntag abzeichnen, ob die Reisediplomatie überhaupt von Erfolg gekrönt sein wird.
Skepsis ist nach wie vor angebracht. Die Separatisten gehen davon aus, dass der Korridor zur Evakuierung und damit auch die dafür geschaffene Waffenruhe der Bevölkerung aus Debalzewe am Samstag aufgehoben werden.
Maripupol und Umgebung sind stehen weiter unter Beschuss. Angaben zufolge konzentrieren sich die Separatisten auf Luhansk.

Auf Facebook teilen