RegionalleiterIn dvv international in Kiew (UA)

Für das aufzubauende Regionalbüro in der Ukraine (Kiew) ist die
Position

der Regionalleiterin / des Regionalleiters

ab 1. September 2010 befristet bis Mitte 2013 zu besetzen; eine
Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Die Regionalleiterin / der Regionalleiter ist verantwortlich für die
inhaltliche und administrative Leitung aller Projekte in der Region
mit Landesbüros in Belarus, Moldawien und der Ukraine.
Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere

– Entwicklung und Implementierung von Projekten der beruflichen
und allgemeinen Erwachsenenbildung
– Beratung der zuständigen Ministerien beim Aus- und Aufbau
eines nachhaltigen Systems des lebenslangen Lernens
– Betreuung von Studien und Fachpublikationen
– Monitoring und Evaluation von Projekten
– Einwerbung und Umsetzung komplementärer Projektmittel,
insbesondere des Auswärtigen Amtes und der Europäischen Union
– Verantwortliche Organisation der Büroleitung und der
Projektabrechnung

Die Leitung der Projektvorhaben erfordert neben
erwachsenenbildnerischer und entwicklungspolitischer Fachkompetenz,
die durch mindestens fünf Jahre Berufserfahrung fundiert ist, ein
abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium sowie Kenntnisse der GUS-
Region. Erfahrungen in bildungspolitischem Dialog und Lobbying
sollten durch Kenntnisse partizipativer Planungs- und
Evaluierungsmethoden angereichert sein. Neben Sensibilität und
diplomatischem Geschick im Umgang mit Führungskräften aus
staatlichen, privaten und universitären Organisationen werden
Management- und Verwaltungskenntnisse sowie Erfahrung in
Personalführung vorausgesetzt. Verhandlungssichere Sprachkenntnisse
in Deutsch und Englisch sind unabdingbar, gute bis sehr gute
russische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Die Vergütung der Position ist ihrer Bedeutung und den Anforderungen
angemessen und orientiert sich am Manteltarifvertrag der politischen
Stiftungen. Sie schließt soziale Nebenleistungen mit ein. Zu Beginn
der Tätigkeit erfolgt eine mehrwöchige Einarbeitung in Bonn. Ihre
aussagekräftige Bewerbung sollte neben den üblichen Unterlagen einen
Lebenslauf im Europass-Format beinhalten. Bitte senden Sie die
Unterlagen in schriftlicher oder elektronischer Form bis zum 25. Juni
2010 an:

dvv international
Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen
Volkshochschul-Verbandes
Personalabteilung
Obere Wilhelmstraße 32
53225 Bonn

Mail: personal@dvv-international.de
www.dvv-international.de

Ausschreibung (pdf)

Auf Facebook teilen