Internationalen Sommerschule "Ukrainische Sprache und Landeskunde," in Lviv


Warum Ukrainisch lernen?

 

Ukrainisch öffnet die Türen in ein Land, das trotz seiner jungen Staatlichkeit auf eine tausendjährige Schriftkultur, einmalige Traditionen und eine wechselvolle Geschichte verweisen kann und weltweit für seine Volkslieder bekannt ist.

Ukrainisch sprechen über 50 Millionen offene, gastfreundliche Menschen.

Ukrainisch ist die Sprache eines strategisch wichtigen Partners im politischen und wirtschaftlichen Weltgeschehen.

 

 

Warum in Lviv?

Lviv gilt als geistige Hauptstadt der Ukraine. Hier mehr als anderswo lebt die ukrainische Sprache in allen Sphären des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens.

Lviv, gelegen an einem Schnittpunkt der Kulturen, ist eine der schönsten Städte Osteuropas.

Lviv ist seit langem berühmt für seine Multikulturalität: Ukrainer, Polen, Deutsche, Armenier, Juden und andere Völker schufen seine bunte, streitbare und trotzdem so harmonische Welt.

Lviv ist ein Museum unter freiem Himmel, aber auch Universitäts-, Kunst- und Literaturstadt.

Warum im Zentrum für Ukrainistik?

Im Zentrum arbeiten Fachleute einer der bedeutendsten Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen der Ukraine – der Nationalen Ivan – Franko – Universität Lviv.

Die Universität blickt auf eine lange Lehrtradition der ukrainischen Sprache und Literatur zurück. Eben hier wurde 1848 der erste Ukrainisch-Lehrstuhl des Landes eingerichtet.

Die Kursgebühr von 420 Euro beinhaltet:

  • intensiver Ukrainischsprachkurs
  • landeskundliche Veranstaltungen
  • Exkursionen durch Lviv
  • Begegnungen mit Personen des öffentlichen ukrainischen Lebens
  • Infomaterialien (Sammelmappe, Programm, Stadtplan)
  • Teilnahmezertifikate

UNTERKUNFT

 

Die Organisatoren unterstützen Sie bei der Suche nach einer Unterkunft.

Für die Sommerschule stehen DAAD-Stipendien für deutsche Studierende bereit, auf die man sich noch bis zum 31.5.2010 bewerben kann. Das Stipendium deckt die Kursgebühren, die Unterkunft und die Verpflegung vor Ort ab.

 

Anmeldefrist: 31. Mai

WEITERE INFORMATIONEN

www.centr-ukrainistyky.lviv.ua/de

Auf Facebook teilen