2007

Januar 2007

 

Ukrainestammtisch in Berlin, organisiert vom Bund Bkrainischer Studenten in Deutschland
13.1., 19.00 Uhr,  Kneipe „Heidelbeere“ unter dem Dreizack, Mecklenburgische Str. 73 (Ecke Mecklenburgische Str./Johannistrasse (S-Bahn „Heidelberger Platz“), Berlin

[Treffen: jeder zweite Samstag im Monat]

 

Osteuropa-Forum an der Fachhochschule Hof
23.1., 10.00-18.00 Uhr, FH Hof, Alfons-Goppel-Platz 1, 95028 Hof
Information     Anmeldung

 

„Die andere Ukraine. Impressionen von einem vergessenen Land. Präsentiert von Ella Schindler, Journalistin
Veranstalter: Bildungszentrum Stadt Nürnberg und Partnerschaftsverein Charkiv-Nürnberg
Mi., 24.1, 19.30 – 22.00 Uhr, Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, Zi. 3.11, Nürnberg
Information

 

‚Langer Abschied vom Imperium:  Die „kleinrussische“ und die  europäische Ukraine seit 1860‘. Internationale Arbeitstagung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
25.-26.1., Universität Münster, Dekanatsgebäude FB 9, Raum 428 Schlaunstraße 2 (Dachgeschloß)
Information

 

Konzert der „Haydamaky“
28.1., 21.00 Uhr, „Glashaus“ der arena Berlin

 

Februar

„Zwei jahre danach: Was bleibt von der Orangenen Revolution?“
Mykola Rjabtschuk im Gespräch mit Prof. Gerhard Simon
Veranstaltung des Lew-Kopelew-Forums Köln
12.2., 20.00 Uhr, Lew-Kopelew-Forum, Neumarkt 18a, 50667 Köln

 

„Gedenken als gesellschaftliche Selbstfindung. Formen des öffentlichen Erinnerns an die Opfer politischer Gewalt“
Veranstalter: Evangelische Akademie zu Berlin gemeinsam mit der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik und der Gedenkstätte Berliner Mauer
16.-18.2., Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder, Berlin
Programm

 

Ferienintensivkurs Ukrainisch an der Universität Göttingen 19.2.-3.3.2007
Information/Anmeldung

 

„Neue Ansätze in den Beziehungen der Ukraine – EU“
Veranstaltung (nur für geladene Gäste) der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und der „Yalta European Strategy“
28.2., 17.00-18.00 Uhr, Hotel „Adlon“ Berlin

 

März

„Der Segen“. Ausstellungsprojekt der Galerie „Globus“, Kiew, „Unabhängiges Producerzentrum“ [sic]
3.3.-3.4., Russisches Haus, Friedrichstr. 176-179, 10117 Berlin
Information

 

„konsonans retro. Ukrainian world village brass“
CD-Release-Konzert, veranstaltet von der Werkstatt der Kulturen
11.3., 20 Uhr, Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin, Saal
Information: www.werkstatt-der-kulturen.de, www.konsonans.com; www.myspace.com/konsonansretro; www.oriente.de
Eintritt € 15,-/10,-

„goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films“ in Wiesbaden vom 28.3. bis 3.4.2007      Information

 

Wolfgang Templin: „Farbenspiele – die Ukraine nach der Revolution in Orange.“ Buchpräsentation und politisches Gespräch
Moderation: Dr. Elisabeth Weber, Mitglied des LKF-Beirats
Veranstaltung des Lew-Kopelew-Forums in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) Bonn
13.3., 19.00 Uhr, Lew-Kopelew-Forum, Neumarkt 18a, 50667 Köln

[Wolfgang Templin: „Farbenspiele – die Ukraine nach der Revolution in Orange., Osnabrück: fibre-Verlag 2007,
ISBN 978-3-938400-22-7, 19,50 Euro]

 

„Zivilgesellschaft in der Ukraine: Vorbild für die Nachbarn? Die Ukraine in Europa“
Podiumsveranstaltung mit Dr. Waleri Stepanow, Generalkonsul der Ukraine in München und Peter Hilkes, forumNET.Ukraine; Moderation: Antje Rempe
Veranstalter: Bildungszentrum Stadt Nürnberg und Partnerschaftsverein Charkiv-Nürnberg
19.3.,
20.00-22.00 Uhr, Gewerbemuseumsplatz 2, Zi. 4.24, Nürnberg
Information

 

Lesung mit Juri Andruchowytsch
19.3., 19.00 Uhr, lesensart Buchhandlung, Altstrehlen 3 – 5, 01219 Dresden

 

Lesung mit Serhi Schadan
21.3., 20.00 Uhr, Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

 

Lesung mit Juri Andruchowytsch
22.3., 20.00 Uhr, Buchhandlung Dreizehneinhalb, Eichhornstr. 13 1/2, 97070 Würzburg

 

Leipziger Buchmesse 22.-25.3.2007

 

Lesung mit Serhi Schadan: „Depeche Mode“
Veranstalter: Suhrkamp Verlag
22.3., 20.00 Uhr,
Cortex – Latelounge , Körnerstraße 45, 04107 Leipzig

 

„European Borderlands – draußen vor der Tür?“ Lesung
beteiligte Autoren aus der Ukraine: Serhi Schadan, Irena Karpa und Ostap Slyvynsky
Veranstalter: Allianz Kulturstiftung und Literarisches Colloquium Berlin
24.3., 15.00 Uhr, Café Europa, Halle 4, Stand D505

 

Lesung mit Andrej Kurkow: „Myzelistan“
Veranstalter: Katzengraben-Presse Christian Ewald
24.3., 19.00 Uhr, Café Puschkin, Karl-Liebknecht-Straße 74, 04275 Leipzig

 

Lesung mit Juri Andruchowytsch
24.3., 20.00 Uhr, Muffathalle, Zellstr. 4, 81667 München

 

Lesung mit Juri Andruchowytsch
25.3., 20.00 Uhr, Rathaus Münster, Rüstkammer, Prinzipalmarkt 8, 48127 Münster

 

Lesung mit Juri Andruchowytsch
26.3., 20.00 Uhr, Literarischer Salon, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover

 

Pomarańczowy Majdan“ von Marcin Wojciechowski 
und 
Farbenspiele – die Ukraine nach der Revolution in Orange“ von Wolfgang Templin
Marcin Wojciechowski und Wolfgang Templin im Gespräch
Moderation: Basil Kerski, Chefredakteur des deutsch-polnischen Magazins DIALOG
Buchpräsentationen im Rahmen der Diskussionsreihe „Wege zum Nachbarn“
Veranstalter: Polnisches Institut Berlin in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung
27.3., 19.00 Uhr, Polnisches Institut Berlin,
Burgstr. 27, 10178 Berlin
weitere Information unter: Tel. (0049 30) 24 75 81 0
, Fax (0049 30) 24 75 81 30, www.polnischekultur.de

 

Lesung mit Serhi Schadan: „Depeche Mode“
30.3., 20.00 Uhr, Stadtbibliothek Nürnberg, Zeitungs-Cafe Hermann Kesten, Peter Vischer Strasse, 90403 Nürnberg

 

Lesung mit Serhi Schadan
31.3., 21.00 Uhr, Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz, 10178 Berlin

„Die Ostpolitik der Europäischen Union“. Podiumsdiskussion
Veranstalter: Robert Bosch Stiftung
Teilnehmer: Aleksander Kwa
śniewski
, Staatspräsident a.D. Polen, Karel Schwarzenberg, Außenminister Tschechische Republik, Ruprecht Polenz, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, Deutscher Bundestag, Paweł Zalewski, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, Polnisches Abgeordnetenhaus
Moderation: Gesine Schwan
, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
Begrüßung: Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung

31.3., 15.30-17.00 Uhr, Bosch Repräsentanz Berlin, Bismarckstrasse 71, 10627 Berlin
Anmeldung per e-mail an:
paul-georg.friedrich@bosch-stiftung.de

 

April

„Der Segen“. Ausstellungsprojekt der Galerie „Globus“, Kiew, „Unabhängiges Producerzentrum“ [sic]
noch bis 3.4., Russisches Haus, Friedrichstr. 176-179, 10117 Berlin
Information

 

„Wirtschaftstag Ukraine.“ Veranstaltung des Wirtschaftsministerium der Ukraine des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft und der Deutschen Messe AG
17.4., 10.00 Uhr, Saal Europa, Halle 1, Messegelände Hannover
Information     [vgl. Information des METALL-FORUM UKRAINE

 

„Transit oder Sackgasse? Die neue EU-Außengrenze zur Ukraine und ihre Auswirkung auf die Situation von Flüchtlingen im Land“
Vortrag von Maksym Butkevych, Kiew
Veranstalter: Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung             
17.4., 19.30 Uhr, Versammlungsraum des Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 3.Aufgang, 1.Stock, U-Bhf. Mehringdamm

 

Ausstellung „Von Rot bis Gelb und Blau: Ukrainische Kunst im Wandel“. Werke aus der Sammlung Ljudmila Bereznizkaja, Kiew/Berlin (18.4.-18.5.2007)
Veranstalter: Deutsche Welle
18.4.,16.30 Uhr, Ausstellungseröffnung im Funkhaus Bonn der Deutschen Welle, Kurt-Schumacher-Straße 3, 53113 Bonn
Information

 

II. Deutsch-Ukrainische Partnerkonferenz für den Jugendaustausch
Veranstalter: djo – Deutsche Jugend in Europa im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
22.-25.4., Berlin

 

„Gemeinsame Interessen Deutschlands und der Ukraine – Perspektiven der (jugend-) politischen Beziehungen“
Podiumsveranstaltung der djo -Deutsche Jugend in Europa
Teilnehmer: Dr. Ihor Dolhow,  Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland; Ihor Pekarew, stellvertretender Minister für Familie, Jugend und Sport der Ukraine; Dr. Bärbel Kofler, Vorsitzende der Deutsch-Ukrainischen Parlamentariergruppe; Torsten Raedel, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Bundesjugendrings
Moderation: Markus H. Kringel, freier Journalist
25.4., 14.30 Uhr, Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung Berlin, Bismarckstr. 71, 10627 Berlin

 

verschoben auf unbestimmten Zeitpunkt:
Die Ukraine im Jahr der Deutschen Ratspräsidentschaft – Durch Annäherung zu gemeinsamen Wegen“. 3.
Ukrainetag im Deutschen Bundestag
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde,
Friedrich-Ebert-Stiftung, Deutsch-Ukrainischen Parlamentariergruppe und dem Deutsch-Ukrainischen Forum e.V.
23.4., Deutscher Bundestag, Berlin
Programm    
Anmeldung

 

Mai

„Ukrainisch – Polnisch – Deutsches Forum 2007. Kooperationswerkstatt für NGOs aus der Ukraine, Polen und Deutschland. Ein Projekt im Rahmen der XIV. Polnischen Europabegegnungen“
Veranstalter: Robert Schuman Stiftung Polen, die Stiftung für Polnisch – Ukrainische Zusammenarbeit PAUCI und Europäischer Austausch
10.-12.5., Warschau
Information

 

„Ukraine: A Memory of Immediate Past-Revolutions after 1991“
Vortrag von Prof. Dr. Heorhij Kasianov, Institut für Geschichte der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, Kiew
16.5., 13.00-15.00 Uhr, Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig, Luppenstr. 1B, Seminarraum
Information

 

„Ethnicity, Identity and  Violence in the Shatter-Zone of Empires since 1848. Final Conference“
Veranstalter: Watson Institute for International Studies, Brown University; Institute for Global Studies, University of Minnesota; Herder-Institut Marburg
17.-20.5., Herder-Institut Marburg, Gisonenweg 5-7, 35037 Marburg
Programm

 

4. Sächsischer Mittel- und Osteuropatag an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg
Workshop „Die Europäische Nachbarschaftspolitik der EU – Osteuropa und Westbalkan“
Organisation und Moderator: Prof. Dr. Stefan Troebst (Universität Leipzig)
Teilnehmer: Victoria Umanet: „Die Förderpolitik der EU – Osteuropa und Westbalkan“; Vasile Dumbrava (GWZO Leipzig/Moldova Institut Leipzig): „Moldova und die Europäische Nachbarschaftspolitik“; Wilfried Jilge (GWZO Leipzig): Die Ukraine und die Europäische Nachbarschaftspolitik
23.5., 15.30-17.30 Uhr, „Alte Mensa“ der TU Bergakademie Freiberg, Peterstraße 5; 
Information

 

„FARBENSPIELE – DIE UKRAINE NACH DER REVOLUTION IN ORANGE“
Autorengespräch mit Wolfgang Templin
Moderation: Christian Booß, Journalist
Begrüßung: Werner Schulz, stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
24.5., 19 Uhr, Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund, Mohrenstraße 64, 10117 Berlin ( U-Bahnhof „Mohrenstraße“; Eintritt frei)
Information über den Autor und die Publikation

 

„Gemeinsam läufts besser! Länderabend. Bosnien und Herzegowina, Kasachstan, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien,  Slowenien, die Ukraine und die USA
Internationale Parlamentspraktika des Deutschen Bundestages
24.5., 18.00 Uhr, AUDIMAX der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6 (Eingang Dorotheenstraße) 10099 Berlin
Anmeldung bis 17.5.2007 unter laenderabend@googlemail.com
Einladung     Information

 

„Aspekte der Mehrsprachigkeit in Galizien“
Vortrag von Prof. Dr. Michael Moser, Universität Wien
Institut für Slavische Philologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
31.5.,
10.00-11.30 Uhr, Ludwig-Maximilians-Universität München, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Hörsaal E 318

 

Juni

AUSSTELLUNG 11. Juni bis 13. Juli 2007
„HEIM INS REICH! Die Umsiedlung der Deutschen aus der Bukowina – eine ethnische Säuberung? Folgen nationalsozialistischer Siedlungspolitik“
Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg, Schlossstr. 92, 70176 Stuttgart, Ausstellungsraum 4. OG
Öffnungszeiten
Mo-Fr.:  9.00-12.00 Uhr
Mo, Di, Do: 13.30-15.30 Uhr
Mi: bis 18.00 Uhr

 

VI. Fachmesse für Tierzucht und Veterinärmedizin Animal´EX-2007
Veranstalter:
Ministerium für Agrarpolitik der Ukraine, Ukrainische Akademie der Agrarwissenschaften, Staatliches Referat für Veterinärmedizin
12- 16.6., Kiew
Information:
Animal’EX-2007 oder Tel. in Deutschland 02166-610387

 

XIX. Internationalen Landwirtschaftsmesse AGRO-2007
Veranstalter: Ministerium fur Agrarpolitik der Ukraine, Ministerium für Industriepolitik der Ukraine, Ukrainische Akademie der Agrarwissenschaften
12.-16.6., Kiew
Information:
AGRO 

 

„Entwurzelt. Vom Verlust der Heimat zwischen Oder und Bug.“ Buchvorstellung mit der Journalistin Helga Hirsch
Begleitveranstaltung zur Ausstellung „HEIM INS REICH! Die Umsiedlung der Deutschen aus der Bukowina – eine ethnische Säuberung? Folgen nationalsozialistischer Siedlungspolitik“
13.6., 18.00 Uhr, Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg, Schlossstr. 92, 70176 Stuttgart, Ausstellungsraum 4. OG

 

„Die Nachbarschaftspolitik der Europäischen Union gegenüber beitrittswilligen osteuropäischen Demokratien. Konferenz“
 Veranstalter: Arbeitskreis Europäische Integration und Europäisches Graduiertenkolleg „Systemtransformation und Wirtschaftsintegration im zusammen-wachsenden Europa“ der Universitäten Heidelberg, Mainz und Krakau
15./16.6., JuristischenFakultät der Krakauer Jagiellonen-Universität
Einzelheiten zu Programm und Anmeldung

 

!4. Most-Praktikumsbörse für osteuropakompetente Studierende
Veranstalter:  Most-Brücke e.V.
18.6., 15.00-17.00 Uhr, Berliner Rathaus, Rotunde im 3. Stock, Rathausstr. 15, 10178 Berlin – Mitte
Anmeldung/Information

Juli

„Was ist los in der Ukraine? Die Ukraine vor Neuwahlen“
Abendveranstaltung der Europäischen Akademie Berlin mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes
Teilnehmer u.a.: Wolfgang Templin, Juri Durkot, Prof. Dr. Eckehart D. Stratenschulte, Milan Horacek, Dr. Bärbel Kofler, Dr. Heike Dörrenbächer; Moderation: Viktoria Mezhova
2.7., 18.00 Uhr, Europaeische Akademie Berlin e.V., Bismarckallee 46/48, D – 14193 Berlin, T: 030-8959510
Information

 

„Die neue Nachbarschaftspolitik der EU gegenüber Moldova und der Ukraine.“ Pdiumsdikussion
Teilnehmer: Dr. Igor Corman, Botschafter der Republik Moldova in Deutschland; Dr. Rolf Welberts, Auswärtiges Amt; Wilfried Jilge, Geisteswissenschaftliches Zentrum Kultur und Geschichte Osteuropas, Leipzig
Moderation: Prof. Dr. Stefan Troebst, Universität Leipzig
4.7., 19.00 Uhr, Polnisches Institut Leipzig, Markt 10, 04109 Leipzig

 

Lesung: „Bukowina, die Heimat war und nicht mehr ist.“
Eine literarische Reise in die Bukowina
Sprecher: Julia-Maria Popa, Christian Peters und Jim Seclaoui von der Akademie für darstellende Kunst, Ulm.
4.7., 18.00 Uhr, Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg, Schlossstr. 92, 70176 Stuttgart, Ausstellungsraum 4. OG

 

„Begegnung mit  zehn ehemaligen KZ-Häftlingen und ZwangsarbeiterInnen bzw. ihren Nachkommen von der Krim/Ukraine“ 8. Juli, veranstaltet die Veranstalter: Initiative „Neue Verantwortung für die Opfer faschistischer Zwangsarbeit in Deutschland“
Beiträge von  Sofia Schkatula und Ilja Sobeschtschansky
8.7., 15.00 Uhr, „Kölibri“ – Stadtteilzentrum St. Pauli Süd, Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg

 

„abc-AugsburgBrechtConnected. Ein Radioabend für Brecht.“
Eine Live-Sendung von Bayern2Radio. Mit Juri Andruchowytsch u.a.
12.7., 20.30 Uhr, Augustana-Saal, Im Annahof 4, 86150 Augsburg

 

„History Takes Place: Europäische Gedächtnisorte“
Sommerakademie der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
20.-29.7., Lviv

 

Internationalen Sommerschule „Ukrainische Sprache und Landeskunde“ an der Ivan-Franko-Universität Lviv, 22.7.-11.8.2007
V
eranstalter: Zentrum für Ukrainistik an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lviv/Lemberg, Fakultät für Fremdsprachen und Fakultät für Philologie
Information/Anmeldung

 

„MARIA IN DER KRISE. Gesellschaftspolitische Instrumentalisierung einer religiösen Symbolfigur zur Zeit der Konfessionalisierung und im postkommunistischen Transformationsprozess in Ostmitteleuropa.“ Internationale Konferenz
Veranstalter: Projektgruppen „Erinnerungskulturen“ und „Konfessionalisierung“ am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig (GWZO) in Kooperation mit dem Südost-Institut München und dem Ungarischen Institut München, in Verbindung mit der Ludwig-Maximilians-Universität München
25.-27.7., Internationalen Begegnungszentrums der Wissenschaft,  Amalienstr. 38, 80799
München
Programm       Anmeldung unter:
busa@ungarisches-institut.de,

 

 

August

„Transcending Europe’s Borders. The EU and its Neighbours“
ICCEES Regional European Congress, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft fürOsteuropakunde
2.-4.8., Berlin
Information

 

Studienreise von Connect plus e.V. in die Ukraine
4.-12.8.2007
Information/Anmeldung

 

Ukraine-Stammtisch
9.8., 20.00 Uhr, Café „Eckstein“, Pappelallee, 73, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg
Information

„Das Kulturerbe des Grenzlandes. Deutsch-polnisch-ukrainisches Sommercamp
Veranstalter: Fundacja Kultury Duchowej ( Stiftung der geistigen Grenzkultur ) und Orkiestra Sw. Mikolaja ( Orchester des heiligen Niklaus )
Förderer: Polnisches Ministerium für Kultur und Nationalerbe und Batory-Stiftung
16.-28., Korczmin/Polen
Information

 

September

„XII. Greifswalder Ukrainicum im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg – Internationale Sommerakademie“, 3. bis 14. September 2007
Leitung: Alexander Kratochvil (Greifswald) gemeinsam mit George G. Grabowicz (Harvard) und Rudolf A. Mark (Hamburg)
Veranstaltungsort: Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald
Information/Programm   Anmeldung unter tagungsbuero@wiko-greifswald.de

 

„Wirtschaftsentwicklung und -politik in der Ukraine. Perspektiven und Herausforderungen“
Vorstellung des OECD-Wirtschaftsberichts
Veranstalter: OECD, Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft und Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde
7.9., OECD Berlin Centre
Information/Anmeldung

 

Deutsch-Ukrainischer Stammtisch Dresden
10.9., 20.00 Uhr, Stammhaus der Feldschlösschenbrauerei, Budapester Straße 32, 01069 Dresden

 

Ukraine-Stammtisch Berlin
13.9., ab 20 Uhr „Eckstein“, Pappelallee 73, 10437 Berlin [S-Bahn „Schönhauser Allee“ und U-Bahn „Eberswalder Straße“]

 

Internationale Konferenz „Is there a third way for Ukraine? Future cultural and socio-political relations between EU and Ukraine“
14.-16.9., Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald, Martin-Luther-Straße 14, 17489 Greifswald
Programm

 

„Gesellschaft gestalten – Glauben entfalten. Christen in Mittel- und Osteuropa“
11. Internationaler Kongress Renovabis 2007
20.-22.9., Domberg, 85354 Freising
Information/Programm

 

„Menschen und Landschaften – Die Ukraine.“ Fotoausstellung im Foyer des Rathauses Eschweiler (27.9.-4.10.2007)
Veranstalter: Europaverein GPB e.V.
Information

 

„Das Europäische Haus gemeinsam gestalten. Konferenz der ukrainischen, deutschen und balarussischen Partnerschaften“
Veranstalter: Alexander Feldmann Stiftung Kiew; Internationales Bildungs- und Begegnungswerk, Dortmund; Internationale Bildungs- und Begegnungsstätte „Johannes Rau“, Minsk; Unterstützer: Deutsch – Ukrainisches Forum; Stiftung West-Östliche Begegnungen;Deutsch-ukrainisches Netzwerk; Friedrich Ebert Stiftung
29.9.-2.10., Kiew
Information    Anmeldung

Oktober

“ Drei Jahre EU – Osterweiterung – Eine Bilanz“
 
Tagung  der Konra-Adenauer-Stiftung
4.-5.10., Bildungszentrum Schloss Wendgräben
Information/Anmeldung

 

Fachmesse „Aqua Ukraine“
Darunter: „Wasser und Umwelt“, Wissenschafts- und Praxisforum mit Themen wie Schutz und Bewirtschaftung der Wasserressourcen – aktueller Stand und Probleme, rechtliche und normative Vorgaben, Harmonisierung mit EU-Richtlinien,  Reform der Ver- und Entsorgungsbetriebe, Trinkwasserversorgung
9.-12.10., Kiew
Information unter: Messe Berlin GmbH, Tel. 030 / 30 38 – 67 48 , Fax – 20 79 , e-mail: wasser@messe-berlin.de

 

Arbeitskreis Ukraine der Stiftung Wissenschaft und Politik und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde
11.10., Deutscher Bundestag

 

METALL-FORUM UKRAINE 2007
Veranstalter: Industrieverband Metallurgprom, Metallinformationszentrum Infor-Metall, Ukrainischer Verband der Metallhändler, Staatliches Zentrum für Information und Analyse des Außenmarktes DZI (EFU – Mitglied)
Schirmherrschaft: Ministerium für Industriepolitik der Ukraine, Ministerium für Wirtschaft und Fragen der Europäischen Integration der Ukraine
18.-20.10., Kiew
Anmeldeformular             Nachrichten zum ukrainischen Metallmarkt            Pressemitteilung 2006

 

 „Ausweg aus der Krise? – Die Ukraine nach der Wahl.“ Podiumsdiskussion
Veranstalter:  Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde in Kooperation mit dem Deutsch-Ukrainischen Forum und der Deutschen Welle
25.10, 17.00 – 19.00 Uhr, Haus der Commerzbank, Pariser Platz 1, 10117 Berlin
Information: www.dgo-online.org

 

November

Vernissage „bewegt Bilder“. Wanderausstellung
1.11., Berlin, Zur Möbelfabrik
Information


[Ausstellungsorte :
Berlin: 1.-14. November 2007, Zur Möbelfabrik
Kiew: Januar/ Februar 2008, n.n.
Nürnberg: März 2008, K4 Kulturzentrum der Stadt Nürnberg
Prag: Mai 2009, n.n.]

 

Ostblick-Stammtisch
7.11., 20.00 Uhr,  Café „Bergmann 103“, Bergmannstr. 103, Berlin-Kreuzberg [U-Bahnstation: Mehringdamm (U 6 und U 7) oder Gneisenaustraße (U 7)]
Information

 

„Transit oder Sackgasse? Die neue EU-Außengrenze zur Ukraine und ihre Auswirkung auf die Situation von Flüchtlingen im Land“
ReferentInnen: Taisa Bazarkaeva, Organisation zur Unterstützung von Flüchtlingen, Kiew; Harald Glöde, Flüchtlingsrat Brandenburg
7.11.,19:30 Uhr, Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, Kottbusser Damm 72, 10967 Berlin
Information

 

Ukrainestammtisch in Berlin
8.11., 20 Uhr, „Bärenschenke“,  Friedrichstraße 126  (Ecke Friedrichstraße/Oranienburgerstraße, U-6 Oranienburger Tor), Berlin.

 

Wirtschaftstag Ukraine in Magdeburg
8.11.

 

UKRAINE IN EUROPA“. Dritte „Kiewer Gespräche” 9.-11.11.2007, Berlin
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde, European Exchange, Konrad-Adenauer-Stiftung und PAUCI; mit Unterstützung von: Robert Bosch Stiftung, Auswärtiges Amt, Heinrich-Böll-Stiftung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Senatskanzlei Berlin, Ukraine International Airlines, Lysoform; Kooperationspartner Deutsche Welle und Deutsch-Ukrainisches Forum
9.11., 17.00 Uhr, Eröffnung, Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin
Programm der Eröffnung: hier

 

„Ukraine nach den Wahlen- und was nun?“
Stammtisch des Osteuropa-Instituts Dresden
12.11., 20:00 Uhr, Stammhaus der Feldschlösschenbrauerei in der Budapester Straße 32, 01069 Dresden

 

Benedikt Praxenthaler: „Die Ostukraine – wirtschaftlicher Motor, politischer Bremsklotz?“ Vortrag mit Diskussion
Veranstalter: Deutsch-Ukrainische Gesprächskreis in Köln
14.11., 19.30 Uhr,
„Ignis“, Elsa-Brandström-Str. 6, Köln
Information:
Benedikt Praxenthaler, Tel. 0171 28 28114 oder Email: Benedikt.Praxenthaler@web.de

 

Wolfgang Templin: „Farbenspiele –  Die Ukraine nach der Revolution in Orange“
Buchlesung, Vortrag und Diskussion mit Wolfgang Templin. Moderation: Sascha Tamm, Referatsleiter Mittel-, Südosteuropa der Stiftung für die Freiheit
Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Büro Berlin-Brandenburg und Stadt- und Landesbibliothek Potsdam
15.11., 19.00 Uhr, Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Eintritt: frei,
Anmeldung

 

 

„Ukrainischer Abend“
Veranstalter: Stipendiaten der Marion-Dönhoff-Stiftung, betreut durch den Deutsch-Russischen Austausch e.V. und den Europäischen Austausch 19.11., 19 Uhr, Café „Glutrosa Seegras“, Glogauer Str. 19, 10999 Berlin

„Die Ukraine nach den Parlamentswahlen 2007: Herausforderungen und Perspektiven für die bayerisch-ukrainischen Beziehungen“
Symposium des Bundes Ukrainischer Studenten in Deutschland e.V. und des Arbeitsforum Ukraine e.V., gefördert von der Bayerischen Staatskanzlei, mit Unterstützung von CMS Reich-Rohrwig Hainz TO, Rechtsanwaltskanzlei Kyiv
20.11., 9.30-17.30 Uhr,
Mathildensaal, Mathildenstr. 4, 80336 München
Programm   Information  Pressemitteilung (ukr)  
Anmeldung erbeten unter: muenchen@sus-n.org

 

Lesung mit Juri Andruchowytsch: Engel und Dämonen der Peripherie (Essayband) & Moscoviada (Roman)
21.11., 20 Uhr, „Scharfrichterhaus“ Passau

 

Konzert „Okean Elzy“
23.11., 11.00 Uhr PRÄSENTATION im PresseClub München, Marienplatz 22, 80331 München
21 Uhr, KONZERT: „Backstage“, Wilhelm-Hale-Str. 38, 80639 München
Information

 

„Holodomor: Politik der Vernichtung durch Hunger in der Ukraine“ Konferenz
Veranstalter:
Deutsch-Ukrainische Gesellschaft Rhein-Neckar e.V. und Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe/Oberschulamt
24.11., 9.00 Uhr, Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik, Seckenheimer Landstr. 12, 68163 Mannheim
Information

 

OST-WEST-FORUM OBERPFALZ
Veranstalter: Regionalmarketing Oberpfalz in Ostbayern e.V. in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Amberg-Weiden
28.11., 14.00 Uhr, Fachhochschule Weiden
Anmeldung und Information: Tel: 0941-696463-0, Fax: 0941-696463-1, E-mail: ost-west-forum@oberpfalz.de;  www.oberpfalz.de

 

6. Frankfurter Medienrechtstage in Frankfurt/Oder
„Rechtliche Möglichkeiten und Praxis der Aufarbeitung der Herrschaftsinstrumente totalitärer Systeme insbesondere durch Medien in Europa“
Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde in Zusammenarbeit mit der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU), Berlin, und mit Unterstützung des Instituts des Nationalen Gedenken (IPN, Warschau/Stettin
28.-29.11., Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Programm

 

„Konkurrenz der Opfer? Genozid, Holocaust und Zweiter Weltkrieg in der Erinnerungskultur der postsowjetischen Ukraine“
Vortrag von Wilfried Jilge, GWZO Leipzig)
im Rahmen der Öffentlichen Mittwochsvorträge des „Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas“ (GWZO) an der Universität Leipzig
28.11., 17.00 Uhr, Polnisches Institut, Markt 10, 04109 Leipzig

 

„Das außen- und sicherheitspolitische Muskelspiel Russlands – welche Auswirkungen hat es auf seine ehemaligen Satelliten?“
Vortragsveranstaltung mit Peter Hilkes, Leiter des forumNET.Ukraine; Moderation: Dr. Petra Beckmann-Schulz, Redakteurin und Politikwissenschaftlerin
Veranstalter: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Büro Hamburg
29.11., 19.00 Uhr, Haus der Patriotischen Gesellschaft, Trostbrücke 6, 20457Hamburg
Anmeldung per Fax: 040-82297931, per E-mail: fnst.hamburg@fnst-freiheit.org

 

„Religion, Staat u. Nation in Ostmitteleuropa.“ Konferenz
Veranstalter:
Osteuropastudien der Ludwig-Maximilians-Universität München; Konzeption und Organisation: Johannes Gleixner, Laura Hölzlwimmer, Christian Preuße und Damien Tricoire
30.11./1.12., Ludwig-Maximilians-Universität München, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Raum B 206
Anmeldung unter: Damien Tricoire: damientricoire@yahoo.fr
Programm

 

Dezember

Benefizkonzert zugunsten der Tschernobylopfer
Veranstalter: Europaverein GPB e.V.
1.12., 20 Uhr, Bistro „Uferlos“, Uferstr. 14, Eschweiler
Information

 

 „Strategien europäischer Identitätsbildung.“ Internationale Tagung
Abschluss der Veranstaltungsreihe der Stiftung Genshagen zur europäischen Identität
7.–8.12., Schloss Genshagen bei Berlin
Anmeldung (bis 23.11.) und weitere Informationen: Malwina Pryjda, +49 (0)3378-80 59 13, pryjda@stiftung-genshagen.de 

 

„Kreisauer Modell – Integration, Inklusion und Empowerment – Möglichkeiten und Grenzen länderübergreifenden pädagogischen Handelns“
10.-15.12., Kreisau
 Informationen (Einladung, Anmeldeformular und Konferenzprogramm unter: www.kreisauer-modell.eu

 

Lesung mit Taras Prochasko
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
Teilnehmer: Dr. Bärbel Kofler, MdB, SPD-Bundestagsfraktion, Vorsitzende der Deutsch-Ukrainischen Parlamentariergruppe, Grußwort
Juri Durkot, Lwiw, Einführung in die Gegenwartsliteratur der Ukraine, Lesung der deutschen Übersetzungen
Taras Prochasko, Iwano-Frankiwsk, Lesung der ukrainischen Originaltexte
11.12., 19.00 Uhr,
Literaturwerkstatt Berlin, Knaackstr. 97 (Kulturbrauerei, Eingang Knaackstr.), 10435 Berlin-Prenzlauer Berg, U-Bahnhof „Eberswalder Straße“ (U2
Anmeldung bis  7.12.2007
(nur Zusagen) unter Tel. 030 – 21 47 84 12, Fax 030 – 21 47 84 14 oder via  E-mail: info@dgo-online.org)

Auf Facebook teilen